Es ist soweit, ich werde am Montag Singapur verlassen und nach Berlin fliegen. Geplant war es nicht, aber ich habe mir meinen Fuß verletzt, und kann gerade nicht wirklich laufen. Da ich hier nicht mehr viel machen kann, habe ich entschieden, meinem guten Freund Lie nicht weiter zur last zu fallen und nach Berlin zu fliegen, um meinen Berliner Freunden zur Last zu fallen. Der Arzt meinte ich werde noch mindestens 3 Wochen nicht richtig laufen können.

Singapur

Ich bin seit einer Woche in Singapur. Singapur ist sehr anders als Neuseeland. Viel mehr Menschen, total anderes Essen, und andere Preise. Ich mag es aber auch hier, ob wohl es ein manchmal zu viel ist für meine Geschmack. Momentan schlafe ich in der Wohnung von Lie Lou, einem guten Freund von mir, der gerade in Finnland ist. Ich bin hier am Anfang des chinesischen Neu-Jahrs angekommen, weshalb die Stadt praktisch leer war, das erste Wochenende war also sehr angenehm ruhig.

Ich bin gerade aus dem Abel Tasman National Park wieder gekommen. Dort habe ich 2 Nächte und 3 Tage verbracht. Wer auch immer nach Neuseeland kommt, sollte den Park mitnehmen, er ist einfach zu laufen, und unglaublich schön. Morgen geht es nach Christchurch für eine Nacht und danach nach Auckland für eine Nacht. Dann werde ich Neuseeland “Auf Wiedersehen” sagen, und nach Singapur aufbrechen. Hier ein paar Fotos um eine kleinen Eindruck des National Parks zu bekommen.

Ich bin gerade in Nelson und bereite mich auch meinen Trip in den Abel Tasman National Park vor. Ich werde dort 3 Tage und 2 Nächte verbringen. Auf dem Weg nach Nelson habe ich “Royce” kennen gelernt. Wir lieben beide Musik und machen gerne Musik und Fotos. Also haben wir den ganzen Weg nach Wellington geschnackt, und es kam heraus das er in Picton von einer Freundin “Moe” abgeholt wird und die beiden den Norden der Südinsel erkunden wollen.

Ich werde heute auf die Südinsel reisen, deswegen gibt es ein Timelapse-Video von New Plymouth.

Hey, Ich habe schon lange nichts mehr geschrieben, was daran lag das ich viel unterwegs war und Abends die Faulheit eingesetzt hat. Ich bin regelmäßig am Strand wo ich schwimme oder surfe. Das Stadt-Zentrum ist aber auch sehr schick. Dort bin ich oft in der Bücherei am Programmieren. New Plymouth ist wirklich sehr nice. In den Busen läuft Musik, es gibt endlos viel Strand, am Horizont sieht man einen stillen Vulkan der mit Eis bedeckt ist und es ist (natürlich) Warm.

Diese Jahr bin ich einer der ersten die Silvester Feiern werden, da weniger Kilometer von Neuseeland der Tag beginnt. In den letzten Tagen ist nicht viel passiert, ich habe ein NixOS Packet für das VCV-Rack gemacht, und viel mit der Software experimentiert. Als ich das Packet dann Upstream gebracht habe, ist mir wieder mal bewusst geworden das NixOS nicht nur ein extrem gute Disto ist sondern auch eine extrem nette und hilfsbereite Community hat.

Ingolf Wagner

Traveling around the world

Earth